US-Aktien hinken niedriger als Öl rout Hunde Markt

US-Aktienmarktindizes niedriger geschlossen für einen zweiten geraden Tag Dienstag, und der Dow Jones Industrial Average geschrieben Back-to-Back-Rückgänge von mindestens 100 Punkten, wie Bestände durch einen Router verbissen wurden in Rohölpreise.

Der Einbruch bei Aktien gefolgt Nymex gehandelten Ölpreise, die bei $ 37,65 pro Barrel angesiedelt, zum dritten Sitzung rückläufigen US: CLF6 . Nach einigen seiner früheren Verluste Trimmen Lesen : Diese technisch bärischen Muster Punkte , um noch mehr Schmerz für Rohöl.

Alle drei der wichtigsten Börsenindizes haben niedriger aus den letzten fünf Sitzungen in vier geschlossen.

Der Dow DJIA, +0.15%  fertig 162,51 oder 0,9% auf 17,568.00, Verluste Schnipsel nach mehr als 200 Punkte niedriger früher in der Sitzung sein. Exxon Mobil Corporation XOM, +0.74%  war die größte decliner auf der Blue-Chips – Benchmark um 2,8%.

Der S & P – 500 – Index SPX, +0.06% fertig 13,48 Punkte oder 0,7% niedriger bei 2,063.59, durch Rückgänge im Materialsektor geführt, weg von 1.9% und Energie um 1,5%. Nur der S & P 500 Gesundheitssektor, um 0,2%, fertig im positiven Bereich der 10 wichtigsten Sektoren der Benchmark.

Mit einem engen im grünen Nach flirtet, der Nasdaq Composite COMP, +0.06% geschlossen 3,57 Punkte oder weniger als 0,1% niedriger bei 5,098.24. Der iShares Nasdaq Biotechnology ETF IBB, -0.24% , die um 1,7% höher geschlossen, halfen einige der Verluste des Nasdaq Composite begrenzen.

Die Sorge um den Preis für Rohöl der Haupttreiber des US-Handel mit Aktien Dienstag waren, sagte Ryan Larson, Leiter des Aktienhandels bei RBC Global Asset Management.

„Ich denke, Aktien sind nur die sehr bescheidene Erholung in [West Texas Intermediate Rohöl] Verfolgung und haben wieder in Richtung Sitzung Tiefs kommen als WTI niedriger bewegt hat“, sagte Larson.

Jack Albin, Büro Chief Investment bei BMO Private Bank, sagte der jüngste Rückgang der Ölpreise unter die 40 $ Schwelle wird als Ursache für die ohnehin schwierige Kreditaussichten vieler Schulden beladenen Energieunternehmen gesehen zu verschlechtern.

„Es ist irgendwie eine gemeinsame Überzeugung, dass die Produktionskosten für Schieferöl ist $ 40 pro Barrel“, sagte Albin. „[Öl] fallen unter $ 40 [Barrel] scheint wirklich an die Anleger Aufmerksamkeit bekommen haben.“

Öl – Futures haben stark unter Druck gewesen , da die Organisation Erdöl exportierender Länder vereinbarten Pumpen Rohöl zu halten auf dem derzeitigen Produktionsniveaus bei einem Treffen in Wien am Freitag.

Aber der Sell-Off von den jüngsten offiziellen Daten über die chinesischen Ausfuhren noch verschärft haben könnte, die zeigten sie zum fünften Monat in Folge im November zurückgegangen. Dies wirft Bedenken, dass die Nachfrage des Landes nach Öl in einem langsameren Tempo zu erhöhen, die bearish Aussichten für Öl zu intensivieren.

„Sicher, wenn man bedenkt, das weiterhin ein Versorgungsproblem zu sein, den Übergang China von einem Herstellungsbasierte Wirtschaft, um mehr von einer Service-Wirtschaft wird absolut in das spielen“, sagte

Lesen Sie : Hier sind die Chancen , dass die US – Aktien im Jahr 2016 steigen wird

Daten: In Nachrichten aus der Wirtschaft, die NFIB kleine Business – Index für November sank um 1,3 Punkte auf 94,8 nach drei stagnierenden Monaten.

Offene Stellen in den USA fiel auf 5.380.000 im Oktober von einer revidierten Lesung von 5.534.000 im September das Arbeitsministerium sagte.

Enttäuschende Handelsdaten aus China zeigten die Exporte dort zum fünften Monat in Folge im November fiel.

Weitere Märkte: Die schwachen Daten China belasteten die Aktien in Asien , während der Öleinbruch und Sorgen über China – Indizes in hinkte Europa .

Treasury – Renditen rückte niedriger für die dritte Sitzung.Der US – Dollar kantigen unteren DXY, +0.07% ; Gold fertig niedriger.

Die Macher:

Unter Energie – Aktien, Infrastrukturgesellschaft Kinder Morgan KMI, +0.98%  rutschte 4,3%. Southwestern Energy Co. SWN, +0.15%  verloren fast 2%.

H & R Block Inc. HRB, +0.04%  geschlossen um 7% nach dem steuer Dienstleistungen Unternehmen erzielte schwache Quartalsergebnisse am Montag.

Chipotle Mexican Grill Inc. CMG, -0.82%  rutschte 1,7% , nachdem Berichte am Montag , dass mehrere Studenten am Boston College kann haben Erkrankten im Restaurant vom Essen . Die Aktien der Chipotle wurden kürzlich folgende Dutzende Fälle von E. coli – Vergiftung in mehreren Staaten im Zusammenhang mit der Burrito – Kette niedergeschlagen. Chipotle vorübergehend geschlossen hat das Restaurant.

Staples Inc. SPLS, +0.61%  rutschten um 5,4% und Office Depot Inc. ODP, +0.83%  nach Staples und Office Depot ODP, +0.83%  sagte am Montag , sie würden die US Federal Trade Commission die Entscheidung kämpfen Staples Erwerb von Office Depot zu blockieren Kartellgründen.

Pep – Jungen-Manny Moe & Jack US: PBY  stieg um 1,5% nach Icahn Enterprises späten Montag den Reifenhersteller zu kaufen angeboten für $ 15,50 pro Aktie in bar.